STRAUSBERG | OFF-BROADWAY IN BRANDENBURG

EVENT

Monolog von John Clancy | aus dem Amerikanischen von Frank-Patrick Steckel

Ein Monolog über die merkwürdige Veranstaltung, die wir Theater nennen. Eine brillante Meditation über das, was uns die Bühne über unser Leben zu erzählen hat. Ein cleveres Stück Meta-Theater mit den denkbar einfachsten Mitteln. Im Idealfall verlässt das Publikum nach diesem EVENT das Theater in der Überzeugung, seine Zeit verschwendet zu haben – ohne es zu bereuen. (Verlag der Autoren)

EVENT verhandelt gesellschaftliche Themen, die in Folge der Corona-Pandemie an Aktualität gewonnen haben: Vereinsamung, fehlende Gemeinschaft, mangelnde direkte Kommunikation, Sehnsucht nach Ereignissen.

mit Andreas Klumpf | Regie: Wolfram Scheller | Kostüm: Barbara Schiffner | Dramaturgie: Monika Radl



eine theater.land Produktion | in Kooperation mit der Anderen Welt Bühne | gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und die Fördermitglieder von theater.land e.V. | mit freundlicher Unterstützung durch IBJ Ingenieurbüro Jesorlowitz und zahlreiche Spender*innen über Startnext | Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

Premiere 13 August 2020 | 19:30 Uhr | Tickets

14 August 2020 | 19:30 Uhr | Tickets

21 August 2020 | 19:30 Uhr | Tickets

22 August 2020 | 19:30 Uhr | Tickets


die Andere Welt Bühne

Garzauer Straße 20 | 15344 Strausberg

Anfahrt


Tickets reservieren

per Mail: tickets@theater.land

per Telefon: 015203787876 (Mailbox)



WERDER/HAVEL | THEATER MIT ABSTAND

Kunstblüten

Ein einmaliger Stadtspaziergang durch Werder (Havel)

14. Juni 2020, 15 - 18 Uhr


Alle Infos

WERDER/HAVEL | TANZ + THEATER MACHEN STARK

Dancing for future

Gemeinsam mit dem theaterpädagogischen Zentrum Tulipa Studios realisieren wir ein Tanztheaterprojekt für Jugendliche zum Thema Klimaschutz.

alle Infos


Alle aktuellen Informationen und Updates zu unseren Projekten und Inszenierungen jetzt auch auf unserem Telegram-Kanal.

Unterstütze theater.land