Unser Ursprung

Die LehnschulzenHofbühne Viesen

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image
Fotos: Mathias Rümmler, Horst Vogelgesang, Andy Kuechenmeister

Bis 2017 haben wir im Dorf Viesen (Brandenburg) das jährliche Festival Viesener Theaterfrühling veranstaltet. Im Mittelpunkt standen anspruchsvolle Eigenproduktionen, die eine einmalige Symbiose mit der Location und der Umgebung bildeten. Neben dem Festival etablierten wir weitere Formate wie den HofbühnenSommer, das Café der Erinnerung und die Filmreihe Scheunenflimmern.

Der denkmalgeschützte Lehnschulzenhof war für viele Künstler*innen ein Ort der Inspiration. Die besondere Atmosphäre ermöglichte ein entspanntes wie konzentriertes Arbeiten und Ausprobieren. Die unmittelbare Begegnung mit dem Publikum und den Menschen vor Ort waren dabei stets ein wesentliches Merkmal.

Nach Aufgabe des historischen Vierseithofs haben wir den Verein LehnschulzenHofbühne Viesen in theater.land umbenannt. Die Idee vom "Theater für besondere Orte im ländlichen Raum" tragen wir seitdem als freies Produktionskollektiv weiter.

Langjährig aktive und wiederkehrende Künstler*innen waren u.a. Katja Lebelt (Gründerin, Kostüm- und Bühnenbildnerin), Horst Vogelgesang (Bühnen- und Kostümbildner, Web-Graphiker), Barbara Schiffner (Kostüm- und Bühnenbildnerin), Mathias Rümmler (Bühnenbildner und Fotograf), Boris von Poser (Regisseur), Matthias Brenner (Regisseur und Schauspieler), Nele Heyse (Schauspielerin und Schriftstellerin), Jannek Petri (Schauspieler), Petra Gute (Moderatorin), Wolfram Scheller (Regisseur und Produktionsleitung), Monika Radl (Schriftstellerin und Dramaturgin), Rebecca Löffler (Kostümbildnerin), Fanny Staffa (Regisseurin), Stella Maria Adorf (Schauspielerin), Birge Schade (Schauspielerin), Dirk Zöllner (Sänger und Musiker), Ilja Schierbaum (Schauspieler und Musiker), Wolf Widder (Regisseur), Frederike Schinzler (Schauspielerin), Thomas Dehler (Schauspieler), Nicoline Schubert (Schauspielerin), Irina Pauls (Choreographin), Fabian Oehl (Schauspieler), Maximilian Löwenstein (Schauspieler und Dramaturg) und viele weitere Theaterschaffende, Unterstützer*innen und Freund*innen.
Die LehnschulzenHofbühne Viesen e.V. wurde u. a. gefördert durch