"zu einhundert Prozent sehenswert"

MOZ, 05.08.2019

Die Überflüssigen

Ein Western nach wahren Begebenheiten. Von Philipp Löhle.

Eddie Seuss kommt nach Jahren in seinen Heimatort Lükke zurück. Er trifft auf alte Bekannte und entdeckt Leere, Ruhe und Natur. Das vorherrschende Nichts fasziniert den PR-Profi aus der Großstadt, es wird für Eddie zur „Königsklasse der Reizunterflutung“. Doch selbst seine wildesten Ideen für eine Standortvermarktung zünden nicht. Dabei könnte es so einfach sein.


  • mit Felix Tittel, Ines Burdow, Andreas Klumpf, Melanie Seeland, Daniel Heinz
  • Regie: Wolfram Scheller, Bühnenbild: Jule Heidelbach, Kostüme: Barbara Schiffner, Dramaturgie: Monika Radl, Licht & Ton: Paul Klinder
  • Die Andere Welt Bühne • Garzauer Straße 20 • 15344 Strausberg

Termine & Tickets


Die Vorstellungen im September finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe 30 Jahre Nachwendezeit. Und jetzt? statt (gefördert von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung).

Reservierung


Die Abendkasse öffnet jeweils 30 min vor Vorstellungsbeginn. Bezahlung ist nur bar möglich.Normal 13 € / Ermäßigt 10 €
Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image
Fotos: Mathias Voelzke
Eine theater.land Produktion in Kooperation mit der Anderen Welt Bühne • Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und die Fördermitglieder von theater.land e.V. • Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "30 Jahre Nachwendezeit. Und jetzt?" gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung • Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag